Motivation bei einem 15:0

Wie kannst Du Dein Team bei einem 15:0 im zweiten Drittel noch motivieren?
Die Schwedinnen zeigen uns, wie das geht: Alle stürmen und schiessen Tore. Der der am Ende die wenigsten Tore geschossen hat, hat verloren.
Den Rest erledigt dann ganz allein die Torfrau.
… na dann hoffen wir mal alle, dass wir auch mal 15:0 führen.


Damen WM in St. Gallen Schweden – Norwegen … Anscheinend gab es nur eine Spielrichtung

Bildquelle
http://www.unihockey-portal.de/images/bildergalerien/upload/5818d1a8f23af8a0d2d46455a5dca848_555×555.jpg


0 Antworten auf „Motivation bei einem 15:0“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× fünf = zwanzig





Darüber werde ich nachdenken!
„Der Wille ebnet den Weg an die Spitze,
ich bin kein Talent."
Nadja Kamer