weSiS – Wenig Spieler und intensives Spiel

Wenn einmal wenige Spieler in Deinem Training sind kannst Du trotzdem mit einer einfachen Spielform die nötige Intensität ins Training bringen:
Lass Deine Spieler drei Minuten lang ein normales Unihockeyspiel spielen. Du solltest so viele Spieler haben, dass alle auf einmal auf dem Feld stehen. Nach drei Minuten pfeifst Du ab und das Verliererteam absolviert eine Fitnessübung (Bsp.: 10 Hockstrecksprünge). Bei einem Unentschieden müssen beide Teams eine Fitnessübung machen (Bsp.: 5 Hockstrecksprünge).
Im Anschluss nimmt sich jeder einen Ball geht zur Wand und spielt eine Minute lang Wand-Ping-Pong. In dieser Zeit können sich die Körper Deiner Spieler erholen und nebenbei trainieren sie ihre Stocktechnik. Nach der einen Minute geht es wieder auf das Feld, um die nächsten drei Minuten zu spielen. Es beginnt bei einem Stand von 0:0.


0 Antworten auf „weSiS – Wenig Spieler und intensives Spiel“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = sechs





Darüber werde ich nachdenken!
„Der Wille ebnet den Weg an die Spitze,
ich bin kein Talent."
Nadja Kamer